Christus Tonleiter

1 Hertz ist eine Sekunde

Anno Domini 2022, am 06.04. um 6.00 Uhr morgens, sitze ich wie so oft am Fenster. Ich schaue von meinem Meditationssitz auf den Venusberg, einen Hügel, der unter der Venus liegt.

Die Welt ist noch schemenhaft, langsam kommt das Licht des Tages. Ich erinnere mich.

Rudolf Steiner, der sagte: „Zu den fünf alten Tönen d, e, g, a, h, ist eben f schon eigentlich bis zu einem allerhöchsten Grade hinzugekommen, noch nicht aber das eigentliche c. Das muß in seiner ganzen menschlichen Empfindungsbedeutung eigentlich erst hereinkommen.“
(GA 283b, S.15)

Nun ist es soweit. In der reinen Stimmung der natürlichen Ordnung der Frequenzen. Die Christus Tonleiter, in der die Mönche ihre gregorianischen Gesänge erklingen ließen.

Der Christus, das Wesen, das aus der Sonne kam und das Licht der neuen Zeitrechnung brachte.
Wissen und Wahrheit wird nun sichtbar, immer und überall. Das Samenkorn der Ewigkeit, der Unendlichkeit, der Allmächtigkeit lebt in jedem Menschen und antwortet auf den Christus Impuls. Langsam wächst der Baum der Erkenntnis. Der Garten Eden wird das natürliche Zuhause das Menschen in der Zeit.
Am Ende der Zeit wird er eins mit Gott.

Das Maß der Zeit ist 1 Hertz ist eine Sekunde und eine Sekunde ist 1 Hertz.

1 Hertz Christustonleiter

Technisches

Die Tonleiter hat die Bezugsfrequenz von 1 Hertz.
Auf dieser Bezugsfrequenz bauen sich die reinen Intervalle der Naturton-Obertonreihe auf.
Sie trägt die Bezeichnung 1 Hz – C – chromatic.
Die Tonleiter hat den Kammerton A4 = 426,67 Hz.

Die Tonleiter ist ohne Probleme spielbar mit digitalen Instrumenten.


Venushügel
Der Venushügel mit Mond
Der Venushügel in der Morgensonne
YIN YANG BLAU

YIN YANG ROT