Am liebsten in C

Auf dieser Webseite geht es nur um 256 Hertz.

Es ist eine Fokusseite von 128hz.de.

Auf meinen Klavier spiele ich am liebsten in C mit der Bezugsfrequenz von 256 Hz in der reinen Stimmung.

Warum? Als Musiker sage ich: weil ich mich da am ruhigsten fühle. C = 128 Hz = Sonne, das hat Rudolf Steiner gesagt.
Oder hat er vielleicht gesagt: C = 256 Hz = Sonne.
Er hätte auch sagen können: C = 1 Hz = Sonne.

Na ja, Ist auch egal, weil 1 Hz, 128 Hz und 256 Hz ja ohnehin der gleiche Ton sind, Oktaven halt.

Die Frequenz fühlt sich warm, umhüllend und hell an.
In sich ruhend, der Urgrund des Seins. Übertrieben?
Bestimmt, oder auch nicht. Am Anfang (1) war das Wort (Frequenz).
Oder fangen sie immer bei 2 an? Na also!

Die EINheit. Das UNIversum.

Sicher, es ist auch sehr praktisch, nur die weißen Tasten zu benutzen, meiner Spielweise kommt das absolut entgegen.

So kommt eins zum anderen und es wird zur Einheit von Motorik und Gefühl.

Nochmal zur Webseite: es geht spartanisch zu, nur das Nötigste an Navigation ist vorhanden. Aber mit dem Yin und Yang – Zeichen kommen Sie immer an den Anfang zurück.
Und der Anfang ist immer der Überblick über die Beiträge.

Lieber ein kurzer Listenüberblick gefällig, hier.

Mit hertzlichen Grüßen
Cosmo Welfare

P.S.

Video: Scientific Frequencies – 256 HZ – Root Chakra – YouTube


YIN YANG BLAU

YIN YANG ROT